Zu Inhalt springen

Das ABC der Selbstfürsorge: Selbstfürsorge – was ist das? Und warum Selbstfürsorge so wichtig ist.

Selbstfürsorge bedeutet, sich bewusst um die körperliche und geistige Gesundheit zu kümmern. Es umfasst eine Vielzahl täglicher Aktivitäten, die das geistige Wohlbefinden kurz- und langfristig erhalten und entwickeln. Dabei handelt es sich jedoch um mehr als nur eine Aktivität. Es geht darum, den Geist durch Selbsterkenntnis, Selbstregulierung und Selbstbeobachtung auf eine selbstfürsorgende Herangehensweise an das Leben zu fokussieren. Der erste Schritt besteht darin, die eigenen Bedürfnisse zu identifizieren und herauszufinden, wie diese Bedürfnisse richtig befriedigt werden können. Regelmäßige Selbstpflegeaktivitäten bringen Ruhe und Entspannung. Sie wirken sich positiv auf unser Selbstvertrauen aus und unterstützen gesunde Beziehungen. Zusammenfassend geht es um Selbstliebe.

Gehen Sie über das Verwöhnen hinaus

Aktivitäten, bei denen wir uns verwöhnen, werden oft als Selbstfürsorge bezeichnet. Sich ein köstliches Stück Schokoladenkuchen zu gönnen oder ein ausgiebiges Bad in einem Schaumbad zu nehmen, ist zweifellos angenehm. Diese Aktivitäten können Stress reduzieren und die Entspannung fördern. Echte Selbstfürsorge erstreckt sich jedoch auf alle anderen Bereiche unseres Lebens und geht über die Pflege unseres Körpers hinaus. Sich um sich selbst zu kümmern, ist möglicherweise nicht immer einfach und erfordert möglicherweise viel Aufwand. Es bedeutet, sich unangenehmen Realitäten zu stellen und schwierige Entscheidungen zu treffen, wie zum Beispiel, sich von toxischen Menschen abzugrenzen oder sich unproduktiven Verhaltensmustern zu stellen. Selbstfürsorge kann natürlich auch Zeit für sich selbst und angenehme Aktivitäten umfassen, die Ihnen Freude bereiten, Ihnen neue Energie geben und Ihre Lebensfreude erneuern.

Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden

Um das Gleichgewicht zu finden und aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, in verschiedenen Aspekten des Lebens für sich selbst zu sorgen. Sie müssen den Bedürfnissen Ihres Körpers, Ihrer Emotionen, Ihres Geistes, Ihrer Beziehungen und Ihrer Arbeit gleichermaßen Aufmerksamkeit schenken. Um diese Dimensionen Ihres Lebens in Einklang zu bringen, müssen Sie gesunde Beziehungen pflegen, Ihre emotionalen und spirituellen Bedürfnisse anerkennen und Stress bewältigen und reduzieren. Um dies tun zu können, müssen Sie zunächst festlegen, welche Arten von Aktivitäten Sie täglich ausführen müssen oder wie Sie sich selbst pflegen. Und Sie müssen auch die Strategien kennen, die Sie im Umgang mit extrem herausfordernden Ereignissen oder Krisen im Leben anwenden können, also Ihre Notfall-Selbstfürsorge.

Fragen zur Selbstfürsorge mit „Me Time“

Selbstfürsorge ist für jeden etwas. Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine eigenen Bedürfnisse und Ansprüche. Daher liegt es an jedem, herauszufinden, was dies für ihn bedeutet. Das metaFox Deep Questions „Me Time“-Kartendeck ist ein Selbstpflegeset, das diesen Prozess mit offenen Fragen erleichtern soll. Fragen aus den Kategorien „Deine Lebenserfahrung“ und „Deine innere Welt“ helfen dabei, Potenziale für mehr Selbstliebe in deinem inneren und äußeren Leben aufzudecken. Die dritte Kategorie „Engaging & Action“ projiziert dieses Wissen ins Leben, sodass Sie darauf reagieren und Ihr allgemeines Wohlbefinden und Glück steigern können.

Referenz

Butler, LD, & McClain-Meeder, K. (2015). Selbstpflege-Starterkit. Zu finden unter http://www.socialwork.buffalo.edu/students/self-care/index.asp

Produkte vergleichen

{"one"=>"Wählen Sie 2 oder 3 Artikel zum Vergleichen aus", "other"=>"{{ count }} von 3 Elementen ausgewählt"}

Wählen Sie das erste zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das zweite zu vergleichende Element aus

Wählen Sie das dritte Element zum Vergleichen aus

Vergleichen