metaFox deep pictures ‘Lebensträume’ – 52 Coaching Karten mit Fragen für Life Coaching und Entscheidungsfindung

(3 Kundenrezensionen)

19,95 

Die metaFox deep pictures vereinen 52 Bildimpulse und Coaching-Fragen in einem Kartendeck. Die deep pictures “Lebensträume” führen Dich durch einen ‘Life Design’ Prozess mit drei Schritten. (1) Finde heraus, was Dir wirklich wichtig ist, (2) welchen Weg Du gehen möchtest und (3) wie Du ans Ziel kommst.

✔ Coaching-Karten mit Bildern von positiven und ermutigenden Motiven
Fragen zu Selbstkenntnis, Routinen und Zukunftsplanung
52 Bildimpulse für persönliche Wegfindung und Zielsetzung

Für
Life-Coaching, Berufsfindung, Entscheidungen Treffen auf dem Lebensweg, Zukunftsplanung, Strukturierung des Alltags – in Soft Skills Training, als Eisbrecher, für Reflexion, zum Entdecken persönlicher Ressourcen, in Coaching, Therapie und Beratung.

Packungsinhalt

  • Coaching-Kartendeck mit 52 Postkarten und eine Überblickskarte mit Anregungen zur Nutzung.
  • A6 Format (14.8 cm x 10.5 cm), Vorderseite mit Matt-Lack für edlen Look & Haptik.
  • Stabiler 250g Druckkarton aus 100% FSC zertifizierten Quellen.
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die deep pictures “Lebensträume”

Das metaFox deep pictures Postkartenset “Lebensträume” ist von den oben beschriebenen Konzepten Burnet’s und Evans’ inspiriert. Wie in der deep pictures Reihe bewährt, kombiniert das Coaching Tool Bilder, z.B. von Landschaften, Außergewöhnlichem und Alltag mit Coaching Fragen. So führen die 52 Motivationskarten durch einen dreistufigen “Life Design” Prozess.

Wie wurden die Inhalte ausgewählt?

Die Bilder des deep pictures “Lebensträume” Bildkartenset wollen ermutigen. Viel Farbe und Ästhetik, oft konkret und manchmal als abstrakte Metapher sollen anregen, die Herausforderungen des Leben in die Hand zu nehmen und Persönliches und Beruf zu gestalten. Die jeweils zum Bild passenden Fragen öffnen zunächst den Ideenraum und fokussieren später auf Umsetzung und handfeste Handlungen und Gewohnheiten im Alltag – Ressourcenkarten für das Meistern des Lebens. Für die Reflexion dessen, was wichtig ist, zum Treffen von Entscheidungen und zur Motivation in der Zielereichung.

deep pictures Life Design | metaFox

Entdecke

Lerne dich besser kennen, finde heraus, wie du wurdest, wer du bist und was dir wirklich wichtig ist. Definiere Werte, gewinne neue Sichtweisen auf deine Situation und Optionen zur Handlung.

Entwirf

Karten aus dieser Kategorie setzen Impulse für neue Ideen: träume von der Zukunft und davon, was Du in verschiedenen Bereichen des Lebens tun und werden könntest.

Entwickle

Machen, machen, machen. In dieser Kategorie geht es um konkretes Handeln und tägliche Gewohnheiten – denn Leben ist nicht in der Zukunft, sondern alltäglich. 

Das “Lebensträume” Kartendeck in Aktion

Video abspielen
Die deep pictures “Lebensträume” können in unterschiedlichen Situationen nützlich sein: wenn es an der Zeit ist, große Entscheidungen zu treffen oder auch wenn es darum geht, Energie für den Alltag zu gewinnen oder den Blick für das große Ganze wieder zu erlangen.

Wenn Du Veränderung im Leben willst...

…können die deep pictures “Lebensträume” ein Reflektionswerkzeug sein: nimm dir eine Karte pro Woche, nimm dir Zeit, ihre Frage zu beantworten und nutze das Bild als Anker an deiner Pinnwand oder auf deinem Schreibtisch. Für Achtsamkeit im Alltag, als Mutmachkarten oder Bildimpuls für kreatives Schreiben.

Wenn Du Trainer oder Coach bist...

…kannst Du deinen Klienten helfen, sich selbst kennen zu lernen oder ihre Kreativität zu beflügeln: Wähl bestimmte Karten, zum Beispiel eine der oben beschriebenen Kategorien, und nutze sie in einer Übung. Lade Teilnehmende oder Klienten ein, ihre Ideen auf die Rückseite der Postkarte zu schreiben und und die Karte mit nach Hause zu nehmen. Als Motivationskarte, Ressourcenkarten, Mutmachkarten – ein Anker nach erfolgreichen Seminaren.

Wenn Du tiefe Gespräche anregen willst...

…kannst Du die Karten als Konversationsspiel oder zum Kennenlernen für den nächsten Abend mit Freunden verwenden. Verteilt die Karten auf dem Tisch und wählt die Bilder, die Euch ansprechen. Begleitet die Bilderauswahl mit einer Frage – zum Jahresrückblick, zum Blick auf den Tag oder den Gefühlen im Moment. Nachdem jeder zum Bild gesprochen hat, besprecht Ihr im zweiten Schritt die Fragen auf der Rückseite der Karten.

Ein Kennenlernspiel mit Tiefe!

Was ist Life Design?

Bill Burnett und Dave Evans schufen das “Life Design Lab” an der Stanford University, um Menschen zu helfen “herauszufinden, was sie später einmal werden wollen”. Sie begannen, ihre Kompetenz und Methoden aus Innovation und Design Thinking auf Lebens- und Karriereplanung anzuwenden.

Lerne die Person im Spiegel kennen

Für Sinn und Zufriedenheit im Alltag, kann es helfen, zusammenzuführen “wer du bist”, “was du glaubst” und “was du tust”. Sich über die eigenen Werte klar zu werden, ist eine Grundvoraussetzung dafür, gute Entscheidungen zu treffen. Daher lohnt es sich oft, einen Schritt zurück zu gehen, und genauer zu betrachten, woher wir kommen, was uns geprägt hat und was uns wirklich wichtig ist. Auf dieser Basis können wir am besten wählen, mit welchen Aktivitäten wir unsere Zeit verbringen möchten.

Leidenschaft entwickeln, nicht finden

‘Sobald ich “gefunden” habe, was meine Leidenschaft ist, werde ich den richtigen Job wählen und ein glückliches und sinnhaftes Leben führen.’ – Diese dysfunktionale Überzeugung baut für viele Menschen, die vor Lebens- und Berufsentscheidungen stehen großen Druck auf. Burnett und Evans kehren diese Logik um: die meisten von uns kennen (und haben!) nicht die eine Leidenschaft, sondern wir entwickeln Leidenschaft für Aktivitäten, wenn wir sie ausprobieren und praktizieren. Leidenschaft ist also das Ergebnis eines guten Life Design, nicht die Ursache.

Verschiedene Zukunftsszenarien entwerfen

Eine weitere Maxime von “Life Design” ist, dass die Herausforderung nicht darin liegt, den einen Plan für das bestmögliche Leben aufzustellen, sondern aus einer Vielzahl möglicher großartiger Leben auswählen. Stelle dir vor, du könntest dein Leben in drei verschiedenen Paralleluniversen leben:

  • Szenario 1: Mach weiter, was Du gerade tust. Gehe vom besten aus und nimm an, dass es sich gut entwickeln wird.
  • Szenario 2: Du kannst deine derzeitige Karriere nicht fortsetzen. Was nun? Mach dein Nebenprojekt zur Hauptsache.
  • Szenario 3: Wie könnte dein Leben ganz anders sein? Nimm an, dass Geld oder dein Image kein Thema sind!

Teste neue Lebensansätze: lerne von anderen & probier’ dich aus

Es ist furchteinflößend, sein Leben einfach komplett zu ändern. Neue Ideen können wir daher zuerst “testen”:

  • Manche Menschen tun bestimmt schon, worüber Du nachdenkst. Dem Life Design Ansatz der “radikalen Zusammenarbeit”, folgend, halte die Augen offen und stelle interessante Fragen: Wie sind sie hier gelandet? Wie sieht ihr Alltag aus?
  • “Im Zweifel Handeln”: gerade bei großen Lebensentscheidungen denken viele von uns lange nach. Um das “Überanalysieren” zu überwinden, kann das Design Thinking Prinzip des “bias for action” helfen: viele unserer Handlungen sind umkehrbar – daher ist es oft einfacher, neue Aktivitäten zu testen, anstatt darüber nachzudenken.
  • Probier die Dinge aus, indem Du für kurze Zeit in eine neue Umgebung eintauchst. Du erwägst, ein neues Masterstudium? Dann schau an einem freien Tag doch einfach mal in einem Hörsaal vorbei.

Was die Benutzer sagen

“Die deep pictures helfen in Kontakt mit sich und Anderen zu gelangen. Wir finden das noch wertvoller als die üblichen täglichen Kalendersprüche für #Motivation und #Inspiration. Sie gehen tiefer, denn sie fragen dich nach deinem Gemüt, nach deiner Perpektive, nach deiner Geschichte.
Ich (Michelle) liebe es Dinge bewusst werden zu lassen!
Bisher haben wir gegenseitig eine Karte verdeckt aus dem Stapel gezogen, die zufällig irgendwie besonders gut zu der jeweiligen Person gepasst hat. Das Bild haben wir auf uns wirken lassen und dann die Frage hinten laut vorgelesen. Der Ziehende hat sie beantwortet. So haben wir das erstmal stehen gelassen.
Gerade in diesen Zeiten des physischen Abstands, können solche netten Impulse helfen am Telefon oder sonst virtuell das #socialdistancing zu verringern.”

– Michelle von room.to, Ganzheitliches Coaching

Zusätzliche Information

Gewicht 300 kg
Sprache

,

3 Bewertungen für metaFox deep pictures ‘Lebensträume’ – 52 Coaching Karten mit Fragen für Life Coaching und Entscheidungsfindung

  1. Gesa Ebeling (Verifizierter Besitzer)

    Die Karten sind eigentlich keine Karten, sondern Impulsgeberinnen, Geschichtenerzähler, Traumdarstellerinnen, Brückenbauer – einfach überaus famose Unterstützungskarten um inspiriert von prächtigen Motiven überraschende Fragen zu stellen. Einzigs Manko – sie wollen nie wieder hergegeben werden, weil sie so eine Augenweide sind.

  2. elba28

    Alles super

    Sehr schnelle Lieferung Ware wie beschrieben, alles super.

  3. Carola R.

    Tolle Coaching-Tool

    Ich finde die Karten qualitativ hochwertig und eine tolles Coaching Hilfsmittel.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.