metaFox deep pictures

Karten für Coaching und Reflektion​

52 Bildimpulse und Coaching Fragen in einem Kartendeck.

Für einen kreativen Einstieg in tiefgehende Gespräche oder den runden Abschluss deines Workshops. Nutze die Kraft von Bildern als Impuls für tiefe Reflexion – zu Hause, mit deinem Team oder in Coaching und Therapie.

Das Coaching-Tool im Postkarten-Gewand​

Bilder sind die mächtigste Form der Sinneswahrnehmung. Fragen bestimmen unser Leben. Die metaFox deep pictures vereinen beides: vordergründig ein Bild, auf der Rückseite der Karte eine passende, kraftvolle Frage.

Ein Reflexion- und Coaching-Werkzeug für Dich persönlich oder in der Gruppe. Eine Bildkarte pro Woche, ein Jahr lang. Für Dich und Menschen, die dir wichtig sind.

Bildkarten - passend für deinen Zweck

Voriger
Nächster
Reflektion und persönliches Wachstum
Wo will ich hin? Was bringt das neue Jahr? Und wie will ich meine Zeit verbringen? Diese und andere Fragen können helfen, sich das Leben aufzubauen, das man sich selbst wünscht. Die deep pictures verwenden kraftvolle Bilder mit Coaching Fragen, die zu tiefgreifender Reflektion anregen und bedeutsame Veränderungen ermöglichen.

• Verwende eine Karte pro Woche zum Journaling und Reflektieren mit Tagebuch.
• Bau ein “Vision Board”: wähle eine Karte für jedes deiner Ziele und pinne sie zur täglichen Inspiration an eine Pinnwand.
• Gehe in den Austausch mit Freunden und erfahre überraschende Antworten auf persönliche Fragen.
Read more
Prozessorientierung im Coaching
Im Coaching-Prozess ist es wichtig, eine Vielzahl von Impulsen zu verwenden, um den Prozess anzustoßen und nicht an der erstbesten Lösung festzuhalten. Die deep pictures helfen dabei.

• Finde persönliche Stärken, setze unwiderstehliche Ziele und definiere klare Prozesse.
• Löse innere Widerstände durch die Verwendung aussagekräftiger Bilder.
• Erarbeite vielfältige Lösungsstrategien, die wirklich funktionieren.
Bildkarten in der Gruppenarbeit
In Gruppen gibt es oft sehr vielschichtige Prozesse. Mit den deep picture können die richtigen Impulse in der Arbeit mit Gruppen gesetzt werde. So wird unsichtbares sichtbar, implizites explizit und Dynamiken und Interaktion erlebbar, sei es für Soft Skill Training, Supervisionsarbeit, Retrospektiven, Teambuilding, oder Ähnliches. Verwende die deep pictures beispielsweise als:

• Eröffnen einer Veranstaltung durch Anregung von Gesprächen.
• Klärung von Gefühlslagen in kritischen Situationen.
• Ausstieg aus einem Seminar, bei dem die Teilnehmer sich die Karten danach gegenseitig zusenden.
Read more
Postkarten für zwischenmenschliche Verbundenheit
Letztlich sind die deep pictures Postkarten mit Tiefgang. Sie bieten deinen Gedanken eine Projektionsfläche. Sie sind deiner inneren Stimme das Mikrofon. Sende eine Karte pro Woche, ein Jahr lang. So kannst du einem regelmäßigem Gruß Tiefe geben, aus einer Laune eine Leidenschaft entstehen lassen.

• Für Freunde, Familie und alle Menschen, die wirklich wichtig sind.
• Für authentische zwischenmenschliche Interaktion.
• Für einen empathischen Austausch.
Voriger
Nächster
Reflektion und persönliches Wachstum
Wo will ich hin? Was bringt das neue Jahr? Und wie will ich meine Zeit verbringen? Diese und andere Fragen können helfen, sich das Leben aufzubauen, das man sich selbst wünscht. Die deep pictures verwenden kraftvolle Bilder mit Coaching Fragen, die zu tiefgreifender Reflektion anregen und bedeutsame Veränderungen ermöglichen.

• Verwende eine Karte pro Woche zum Journaling und Reflektieren mit Tagebuch.
• Bau ein “Vision Board”: wähle eine Karte für jedes deiner Ziele und pinne sie zur täglichen Inspiration an eine Pinnwand.
• Gehe in den Austausch mit Freunden und erfahre überraschende Antworten auf persönliche Fragen.
Lies mehr
Prozessorientierung im Coaching
Im Coaching-Prozess ist es wichtig, eine Vielzahl von Impulsen zu verwenden, um den Prozess anzustoßen und nicht an der erstbesten Lösung festzuhalten. Die deep pictures helfen dabei.

• Finde persönliche Stärken, setze unwiderstehliche Ziele und definiere klare Prozesse.
• Löse innere Widerstände durch die Verwendung aussagekräftiger Bilder.
• Erarbeite vielfältige Lösungsstrategien, die wirklich funktionieren.
Bildkarten in der Gruppenarbeit
In Gruppen gibt es oft sehr vielschichtige Prozesse. Mit den deep picture können die richtigen Impulse in der Arbeit mit Gruppen gesetzt werde. So wird unsichtbares sichtbar, implizites explizit und Dynamiken und Interaktion erlebbar, sei es für Soft Skill Training, Supervisionsarbeit, Retrospektiven, Teambuilding, oder Ähnliches. Verwende die deep pictures beispielsweise als:

• Eröffnen einer Veranstaltung durch Anregung von Gesprächen.
• Klärung von Gefühlslagen in kritischen Situationen.
• Ausstieg aus einem Seminar, bei dem die Teilnehmer sich die Karten danach gegenseitig zusenden.
Lies mehr
Postkarten für zwischenmenschliche Verbundenheit
Letztlich sind die deep pictures Postkarten mit Tiefgang. Sie bieten deinen Gedanken eine Projektionsfläche. Sie sind deiner inneren Stimme das Mikrofon. Sende eine Karte pro Woche, ein Jahr lang. So kannst du einem regelmäßigem Gruß Tiefe geben, aus einer Laune eine Leidenschaft entstehen lassen.

• Für Freunde, Familie und alle Menschen, die wirklich wichtig sind.
• Für authentische zwischenmenschliche Interaktion.
• Für einen empathischen Austausch.
Voriger
Nächster

Das sagen die Nutzer

Triff die Künstler hinter den metaFox Deep Pictures

Aaron Burden, Adam Fossier, Ahmed Carter, Alex, Alexander Andrews, Alex Iby, Alex Wise, Amaury Salas, Ana Juma, Aron Visuals, Andrea Enriquez-Cousino, Anton Sulsky, Ben White, Brooke Lark, Bud Helisson, Caroline Selfors, Casey Horner, Cedric Klei, Cloudvisual, Danielle Macinne, Dark Rider, Dawid Zawila, Dyaa Eldin, Eduardo Mallmann, Elijah O’Donell, Dan Grinwis, Hailie Oh, Ian Dooley, Jannes Glas, Jason Leung, Jeremy Bishop, Jonathan Petersson, Kevin Ku, Kunj Parekh, Kyle Glenn, Leio McLaren, Linus Nylund, Louis Maniquet, Luis Alfonso Orellana, Marvin Meyer, Matt Duncan, Max Larochelle, Mohamed Nohassi, Nathan Dumlao, Nick Fewings, Oscar Blair, Rosie Kerr, Sam Beasley, Sarah Sharp, Štefan Štefančík, Tobias Weghorn, Trevor Cole, Valentin Antonucci, Alejandra Quiroz, Austin Ban, Ameen Fahmy, Anastasia Petrova, Bernard Hermant, Burst, Chinh Le Duc, Chris Lawton, Christopher Campbell, ChuttersnapCristian NewmanDaniel Cheung, Daniel Watson, Diego Jimenez, Dmitry Ratushny, Dylan Nolte, Ellehem, Elliott Chau, Emilio Garcia, Everton Vila, Evgeni Tcherkasski, Ewelina Karezona Karbowiak, Felix Prado, George Becker, Giancarlo Revolledo, giselaatje, Giuseppe Murabito, Greg Rakozy, Hidde Rensink, James Pond, Jason Leung, Jason Rosewell, Jean Beaufort, Jeremy Thomas, Josh Calabrese, Joshua Earle, Joshua Hibbert, Jukan Tateisi, Kazu Photos, Kazuend, Khara Woods, Kristina Flour, Lisa Fotios, Luca Iaconelli, Margarida Csilva, Matthew Henry, Mathias Reed, Mayur Gala, Mike Giles, Milan Seitler, NASA, One Idea LLC, Pineapple Supply, Radek Grzybowski, Rhondak, Ridham Nagralawala, Sam Manns, Scott Webb, Senjuti Kundu, Shane Rounce, sasint, Sidharth Bhatia, Simon Matzinger, Tabea Damm, Todd Quackenbush, Tyler Nix, Val Vesa, Vincentiu Solomon, Vikram Mudaliar, Vincent van Zalinge, Warren Wong, Yiran Ding, Ylanite Koppens, Zach Lucero, Anna Tukhfatullina, Chester Alvarez, Cristina Cerda, Daiga Ellaby, Daniel Funes Fuentes, Danielle Macinne, Dawid Zawila, Deanna Ritchie, Debora Cardenas, Elaine Casap, Emma Simpson, Esteban Lopez, Eugenio Mazzone, Evelyn Paris, Gianandrea Villa, Guille Pozzi, Harli Marten, Hartmut Tobies, Ian Baldwin, Icons8, James Douglas, Jan Schulz, Javardh, Job Mario, Jonas Vincent, Jonatan Pie, Jon Tyson, Kalle Kortelainen, Maksim ShutovMarcel GnaukMarko Blažević, Marko Pekic, Markus Spiske, Megan Thomas, Mehrdad Haghighi, Mihai Surdu, N., Noah Siliman, Robert Wiedemann, Serkan Turk, Swapnil Dwivedi, Tim Mossholder, TK Hammonds, Vladimir Kudinov, Wesley Caribe.